Noam Chomsky über den Klimawandel und die Zukunft des intelligenten Lebens auf der Erde

 

 

Noam Chomsky, der berühmte Wissenschaftler und Politik-Kommentator, in einem Interview mit dem ‘Freitag’ im MIT (Massachusetts Institute of Technology).

Auszüge:

“Noam Chomsky: Die USA sind ein Schurkenstaat, Europa ist extrem rassistisch”

“Hoffentlich gibt es endlich einen Volksaufstand gegen die vernichtende, zerstörerische Wirtschafts- und Sozialpolitik, die von den Bürokraten und den Banken kommt.”

“Die menschliche Spezies gibt es schon vielleicht seit 100.000 Jahren und sie steht jetzt vor einem einzigartigen Moment in ihrer Geschichte. Diese Spezies ist jetzt an einem Punkt, an dem sich sehr bald entscheiden wird, in den kommenden Generationen, ob das Experiment des sogenannten intelligenten Lebens weitergehen wird oder wir fest entschlossen sind, es zu zerstören. Überwiegend erkennen Wissenschaftler, dass fossile Energieträger im Boden bleiben müssen, damit unsere Enkel eine Zukunft haben. Aber die institutionellen Strukturen unserer Gesellschaft versuchen, jeden Tropfen aus der Erde zu pressen. Die Folgen, die Auswirkungen der vorhergesagten Effekte des Klimawandels für die Menschheit in nicht sehr ferner Zukunft sind katastrophal und wir rasen auf diesen Abgrund zu.”

 

Vollständiger Artikel hier:

http://de.euronews.com/2015/04/17/noam-chomsky-die-usa-sind-ein-schurkenstaat-europa-ist-extrem-rassistisch/

One Reply to “Noam Chomsky über den Klimawandel und die Zukunft des intelligenten Lebens auf der Erde”

Leave a Reply

Your email address will not be published.